Beiträge - Schützengilde Haltern e.V.

Schützengilde Haltern e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles
Aktuelles
Jahr
2021
2020
Einträge aus dem Jahr 2021


Ehrenpräsident unserer Schützengilde wird 60.
Herausgegeben vom Admin - 28.02.2021 um 14:06
Herzlichen Glückwunsch! Axel Schmäing,
Ehrenpräsident unserer Schützengilde, feiert heute seinen 60ten Geburtstag. Zu diesem Anlass überbrachte Präsident Frank Leopold die besten Wünsche unseres Vereins gepaart mit einem leckeren Tropfen Rebensaft.



Offener Brief vom Oberst
Herausgegeben vom Oberst Lehmacher - 22.02.2021 um 19:58
überarbeitet von Admin
Liebe Freundinnen und Freunde der Schützengilde,
liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
seit gut einem Jahr steht unser Vereinsleben so gut wie still. Unser Gildehaus, gebaut für die Begegnung von Menschen, ist ungenutzt und leer, das Schützenfest ist abgesagt und die Kompanielokale sind geschlossen. Auf den ersten Blick eine mutlose Situation ohne kurzfristige Perspektiven.
Auf den zweiten Blick jedoch gibt es auch Hoffnung. Ich habe in den kommenden Wochen sehr häufig gehört "Ich vermisse den Schützenverein, das Schützenfest, den Schießabend, das Gespräch an der Theke, das Zusammentreffen mit Freunden, ...!" Hier zeigen sich plötzlich die Werte die wir vertreten in Form von Mangelware. Heimat, Freundschaft und Tradition hat offenbar immer noch einen hohen Stellenwert. Das ist mein Licht am Ende des Tunnels. Ich wünsche euch allen, besonders auch außerhalb des Schützenwesen, alles Gute in dieser schwierigen Zeit.

Bis bald,
Klaus Lehmacher
(Oberst)


Offener Brief vom amtierenden Königspaar der Schützengilde Haltern e. V.
Herausgegeben vom Admin - 30.01.2021 um 10:58
Liebe Schützenbrüder, liebe Schützenschwestern,
verehrte Bürger*Innen der Stadt Haltern am See,

in diesen schweren Zeiten möchten wir, Heino I. Albrink und Astrid I. Stein als amtierendes Schützenkönigspaar der Schützengilde Haltern e. V., einige persönliche Worte an Euch richten.

Voller Freude und Zuversicht haben wir am 09.06.2019 die Regentschaft über das Halterner Schützenvolk übernommen und uns auf viele tolle Begegnungen und Feiern gefreut. Einige wenige Ereignisse mit persönlichen Kontakten hat uns das Jahr 2019 noch ermöglicht, dafür sind wir sehr dankbar.
Dass unsere Regentschaft dann seit Anfang März 2020 mit Beginn der Corona-Pandemie äußerst ungewöhnlich verlaufen würde, hat wohl niemand vorhersehen können. Vereinsleben, Schützenwesen, Verbundenheit, das Miteinander, die Kameradschaft: all das findet nicht mehr statt.

Verbundenheit zu zeigen war auch oft nur schwer oder gar nicht möglich: Besonders traurig waren wir darüber, dass wir während der Corona-Zeit nicht die Möglichkeit hatten, uns von unseren verstorbenen Kameraden verabschieden zu können und ihnen die letzte Ehre zu erweisen.

Wir haben uns so sehr auf die anstehenden Schützenfeste der umliegenden Vereine und auf die Zusammenkünfte mit den einzelnen Kompanien gefreut, zu deren Festen und Feierlichkeiten wir bereits eingeladen wurden, um im Kreis von Freunden und Kameraden eine unbeschwerte Zeit zu verleben.
Es bricht uns das Herz, dass all dies wegen der Pandemie für die gesamte Stadt Haltern am See nicht stattfinden kann und Großveranstaltungen und Feierlichkeiten abgesagt werden müssen.

Mit Verlegung unseres Gilde-Schützenfestes auf das Jahr 2023 verlängert sich auch unsere Regentschaft. Es ist uns beiden eine Ehre und Freude, dass wir die Schützengilde Haltern e. V. weiterhin mit all unserem Herzblut repräsentieren dürfen.

Wg. der Verlegung des Schützenfestes gibt es in diesem Jahr auch keinen Königsehrenabend, kein Ausrufen und auch keinen Ausmarsch. Alles gestoppt, von 100 auf 0 sozusagen. An dieser Stelle danken wir bereits jetzt allen planungsverantwortlichen Kameraden für ihre akribische Arbeit. Leider wird diese Arbeit erst in 2023 belohnt, wenn dann alle Veranstaltungen durchgeführt werden.

Als amtierendes Königspaar erfüllt es uns mit Stolz, Dankbarkeit und Freude, wie sehr alle Schützenbrüder und -schwestern sowie die Bürger*Innen der Stadt Haltern am See mit uns mitfiebern, dass es in 861 Tagen endlich wieder losgeht.

Bis es dann endlich so weit sein wird, hoffen wir zunächst einmal auf einen baldigen Neustart des Schützenwesens in Form von Schießabenden der einzelnen Kompanien in unserem Gildehaus. Gerne möchten wir dann als Königspaar jede einzelne Kompanie beim Start der Schießabende besuchen. Das Wiedersehen mit Euch allen können wir kaum erwarten.

Noch ein „Aufruf“ zum Schluss: Auch ohne direkten Kontakt haben wir in den letzten Monaten die Verbindung zu unseren Freunden und Kameraden nicht abreißen lassen und an zahlreichen Videokonferenzen teilgenommen. Also: bleibt in Verbindung und lasst uns positiv in die Zukunft schauen.

Getreu dem Leitspruch der 6. Kompanie: „Kameradschaftlich der Tradition verpflichtet. Die Zukunft fest im Blick.“

Euer Königspaar
Heino I. Albrink & Astrid I. Stein



Halterner Zeitung, 29.01.2021
Herausgegeben vom Oberst Lehmacher - 30.01.2021 um 10:36
überarbeitet von Admin




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü