Gildehaus - Schützengilde Haltern e.V.

Schützengilde Haltern e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gildehaus
Nachdem bereits seit über 20 Jahren in der Schützengilde der Wunsch bestand einen eigenen Schießstand zu bauen, wurde dieser Wunsch im Jahr 2017 Wirklichkeit.
Zur Vorgeschichte:
Bereits Adolf Pieper legte in den Achtzigerjahren die ersten Planentwürfe für einen Schießstand mit mehreren verschiedenen Bahnlängen und Gesellschaftsraum vor. Leider gab es damals in der Gilde nicht die finanziellen Möglichkeiten einen solchen Plan umzusetzen. Erst später im Jahre 2008, als man durch geschickte Verhandlungen zum Schützenfest eine Rücklage bilden konnte, wurde durch die Mitglieder beschlossen ein Grundstück als Basis für die Umsetzung des eigenen Heimes zu erwerben.
 
Im Jahr 2014 hat dann die Mitgliederversammlung den endgültigen Baubeschluss für unser „Gildehaus – Treffpunkt der Schützen“ gefasst. Hier sollen sich sowohl der Schießsport als auch das gesellige Beisammensein der Kompanien und der Gilde selbst wiederfinden.
 
Der Baubeginn und die Grundsteinlegung fanden dann im Herbst 2015 statt. Arbeiten welche nicht durch die eigene Leistung der vielen Helfer aus den eigene Reihen erbracht werden konnten, sind sämtlich durch regional ansässige Firmen erbracht worden, teilweise zum Selbstkostenpreis. Dafür an dieser Stelle nochmals vielen Dank an die vielen Helfer und Firmen, auch an die welche sich finanziell beteiligt haben.
 
Die Fertigstellung und Einweihung wurden mit einer großen Veranstaltung im Februar 2017 begangen. Sowohl die Helfer als auch die Spender, die lokale Politik, viele Vertreter der benachbarten und befreundeten Schützenvereine sowie Mitglieder der Gilde selbst feierten die Realisierung ihres mehr als 20 Jahre alten Traumes.
Das Gildehaus:
Der zentrale Treffpunkt und Eingang im Gildehaus ist der Thekenraum mit seinen gemütlichen Stehtischen und Thekenplätzen.
Hier ist es geradezu ideal sich vor oder nach dem Schießen, während einer Veranstaltung oder auch einfach nach einer Vorstandssitzung noch ein persönliches Wort zu tauschen oder auch einfach zu „klönen“.
Für Veranstaltung bis zu 100 Personen schließt sich offen an den Thekenraum der Gesellschaftsbereich an, welcher auch während der Schießabende der Kompanien sowie den Vorstandssitzungen genutzt wird. Bei Veranstaltungen bietet sich hier durch die flexiblen Tische und die Bestuhlung die Möglichkeit, eine Tanzfläche zu schaffen.
Der größte Raum ist der Schießstand.
Er schließt sich, abgetrennt durch eine mobile Trennwandanlage, an den Gesellschaftsraum an. Er ist ausgestattet mit einer der modernsten, auf Lasertechnik basierenden Schießanlagen im Kreis Recklinghausen und entspricht sämtlichen Wettkampfkriterien.
Hier kann sowohl mit Luftgewehren als auch Luftpistolen trainiert, als auch in verschiedensten Wettkämpfen, von Kompaniemeisterschaften, dem Rundenwettkampf der Gilde, dem Kordelschießen die Leistungen miteinander verglichen werden. Seit 2019 hat sich das Vergleichsschießen in Form der Stadtmeisterschaften der Schützenvereine etabliert, bei dem sich Mannschaften der verschiedenen Kompanien der Halterner Schützenvereine untereinander messen.
Bei größeren Veranstaltungen, z.B. Mitgliederversammlungen, Jubilarehrungen, Gildefesten, Festen der Kompanien aber auch privaten Veranstaltungen kann der Schießstand so abgebaut werden, dass die gesamte Fläche zum Gesellschaftsraum hinzugenommen werden kann. So sind Veranstaltungen bis zu 199 Personen im Gildehaus möglich.

Des Weiteren bietet die vor dem Gesellschaftsraum anschließende überdachte Außenterrasse die Möglichkeit bis zur offiziellen Nachtruhe die laue Abendluft im Sommer und Herbst zu genießen. Für ein gutes Klima sorgt die eingebaute Lüftungsanlage für die Veranstaltungsräume, welche gerade in Zeiten bei denen Lüften zu den Grundregeln gehört, einen besonderen Vorteil der Räumlichkeiten darstellt. Für die Versorgung von Veranstaltungen steht der große Vorbereitungsraum zur Verfügung hier sind auch Starkstromanschlüsse für eventuelle Warmhaltegeräte vorhanden. Kochmöglichkeiten halten wir aus hygienischen Gründen nicht vor. Die Getränke können im Thekenbereich und in einem großen Kühlraum gelagert werden. Weiterhin verfügt das Haus über ausreichende Toilettenanlagen und ein barrierefreies WC.

Für einen virtuellen Rundgang im Gildehaus klicken sie auf das Logo.


Vermietung:
Wenn das Haus nicht durch eine Gildeveranstaltung genutzt wird, besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten für private Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Feiern zu mieten. Entweder für Feiern bis 100 Personen den Thekenraum und Gesellschaftsraum, sowie für Feiern bis 199 Personen mit dem zusätzlichen Raum des Schießstandes.
 
Das Catering kann bei Bedarf bei jedem beliebigen Unternehmen, bevorzugt aus Haltern, bestellt werden. Die Getränkelieferung erfolgt über den Getränkeverleger der Gilde und wird mit der Raummiete zu marktüblichen Konditionen abgerechnet.
 
Bei Interesse füllen Sie bitte das folgende Formular aus und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wir melden uns dann umgehend für die Beantwortung Ihrer Fragen rund um die Vermietung.


Anfrage:
 
Datenschutzhinweis
Nach Absenden des Formulares werden Ihre Daten inkl. personenbezogener Daten an uns gesendet und gemäß der Datenschutzvorschriften bei uns gespeichert. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen ggf. zu antworten. Eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungs-fristen und eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht und nur nach Einwilligung Ihrerseits.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü